Kostenlose Hotline: 0800 - 2947320
Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
Alle Schnelltests zuhause durchführbar

Glutenunverträglichkeit Selbsttest

12,04 € * 19,95 € * (39,65% gespart)
Inhalt: 1 Schnelltest

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 400250
  • 4260173432039
  • 15232408
    • Glutenunverträglichkeit/Zöliakie zuhause nachweisen
    • Ergebnis in wenigen Minuten
    • Genauigkeit von 98%
Warum ein Glutenunverträglichkeit Schnelltest? Sie leiden unter Bauchschmerzen nach dem... mehr

Warum ein Glutenunverträglichkeit Schnelltest?

Glutenunverträglichkeit Test GlutenCHECK

Sie leiden unter Bauchschmerzen nach dem Verzehr von Brot oder Nudeln? Sie haben mit Durchfall zu kämpfen, nachdem Sie ein Feierabend-Bier genossen haben?

Dann ist es möglich, dass Sie unter einer Getreide-Unverträglichkeit (Zöliakie, Sprue) leiden.

ZuhauseTEST Zöliakie (Vorgänger: GlutenCHECK) weist eine Glutenunverträglichkeit, auch Zöliakie genannt, innerhalb von wenigen Minuten zuhause nach. Sie erhalten ein aussagekräftiges und zuverlässiges Ergebnis und können bei positivem Bescheid Ihre Ernährung entsprechend umstellen. Vergleichbar mit Laborergebnissen. Ohne Wartezeiten.

Die durch Leistungsbewertungsstudien belegte Genauigkeit des Tests beträgt 98 %.

Symptome einer Glutenunverträglichkeit

Bei Vorliegen einer Unverträglichkeit gegen das Klebereiweiß Gluten treten nach dem Verzehr von glutenhaltigen Getreidesorten häufig Magen-Darm-Beschwerden oder Hautirritationen auf. Typische Symptome einer Glutenunverträglichkeit sind:

  • Bauchschmerzen
  • Blähungen
  • Durchfall
  • Hautausschlag
  • Gewichtsabnahme
  • Mangelerscheinungen

Ursachen einer Glutenunverträglichkeit

Zöliakie ist eine autoimmune, entzündliche Darmerkrankung, bei der der Körper auf das Klebereiweiß Gluten, welches z.B. in Brot, Nudeln, Pizza, Bier oder auch Müsli und paniertem Fleisch enthalten ist, mit einer Reaktion des Immunsystems reagiert.

Die aufgenommene Nahrung wird im Dünndarm in ihre Bestandteile zerlegt und gelangt über die Schleimhäute des Darms in den Körper des Menschen. Während bei gesunden Menschen Gluten von dem Enzym Gewebetransglutaminase (TG2) in der Dünndarmschleimhaut gespalten wird, stuft der Körper von Zöliakie-Patienten bei der Aufnahme von Weizen, Roggen oder Gerste das darin enthaltene Gluten als gefährlich ein.  

Daraufhin bildet der Körper Antikörper der Klasse IgA (a-tTg-IGA) gegen die Gewebstransglutaminase und gegen das Eiweiß Gliadin, welches das im Gluten enthaltene Glutamin verarbeitet. Der Körper erkennt Gluten fälschlicherweise als schädlich und attackiert mit seinen Antikörpern die Darmschleimhaut, auf deren Oberfläche die Gewebetransglutaminase und das Gliadin sitzen. Durch diese Immunreaktion entzündet sich die Darmschleimhaut, wodurch Nährstoffe nicht mehr in ausreichendem Maß aufgenommen werden können: Gewichtsabnahme, Müdigkeit und Antriebsschwäche folgen.

Was genau weist der Test nach?

ZuhauseTEST Zöliakie ist ein Bluttest, der nach dem Prinzip eines Schwangerschaftstests funktioniert. Innerhalb weniger Minuten weist er vorhandene Anti-tTg-IGA Antikörper im Blut nach. Die mitgelieferte Packungsbeilage ist einfach verständlich und logisch aufgebaut. Sie führen den Schnelltest innerhalb von 10 Minuten zuhause durch und erhalten ein Ergebnis vor Ort in kürzester Zeit. Kein Labor. Keine Wartezeiten.

Das Testergebnis ist positiv – und jetzt?

Sollte der Test ein positives Testergebnis anzeigen, ist sehr wahrscheinlich, dass Sie unter der Getreideunverträglichkeit „Zöliakie“ leiden. Zu Ihrer Sicherheit sollten Sie sich das Testergebnis von einem Arzt bestätigen lassen. Erkrankt ein Mensch an Zöliakie, begleitet ihn die Krankheit in der Regel sein Leben lang. Betroffene müssen sich dauerhaft glutenfrei ernähren. Wird dies konsequent durchgeführt, bilden sich die Beschwerden fast immer vollkommen zurück. Aufgrund einer glutenfreien Ernährung werden eventuell bestehende Mangelzustände ausgeglichen, bis der angegriffene Darm sich normalisiert hat.

Was ist im Test-Kit enthalten?

  • 1 Testkassette im Folienbeutel
  • 1 Stechhilfe zur Abnahme der Blutprobe
  • 1 Glaskapillarröhrchen im Schutzgefäß
  • 1 Gefäß mit Probenverdünnungspuffer
  • 1 Alkoholtupfer
  • 1 Pipette
  • 1 Pflaster
  • 1 Gebrauchsanweisung

Glutenunverträglichkeit Test GlutenCHECK Bestandteile

Wie funktioniert ZuhauseTEST Zöliakie (Vorgänger: GlutenCHECK)?

 Gebrauchsanweisung

Anwendungsvideo zur Blutentnahme mit der Stechhilfe

Anwendungsvideo Unistik 3 Stechhilfe

Zöliakie – Allergie oder Autoimmunerkrankung? Ob es sich bei der Getreideunverträglichkeit... mehr

Zöliakie – Allergie oder Autoimmunerkrankung?

Ob es sich bei der Getreideunverträglichkeit Zöliakie um eine Allergie oder eine Autoimmunerkrankung handelt, ist nicht eindeutig belegt. Darüber streiten auch Experten. Fakt ist, dass Zöliakie sowohl Elemente einer Allergie als auch die einer Autoimmunerkrankung hat.

Allgemein gesprochen handelt es sich bei einer Allergie um eine übermäßige Reaktion des Immunsystems auf – eigentlich - harmlose Substanzen. Dies ist bei der Zöliakie der Fall, da das Immunsystem auf das in der Regel harmlose Gluten mit einer Überreaktion reagiert.

Auf der anderen Seite bildet das Immunsystem beim Zöliakieerkrankten aber auch Antikörper gegen das körpereigene Enzym Gewebetransglutaminase. Da also das Immunsystem auch körpereigene Strukturen angreift, ist somit für die Glutenallergie ebenso die Definition einer Autoimmunerkrankung erfüllt. Nach derzeitigem Wissensstand ist die Zöliakie also am ehesten eine Mischform aus Allergie und Autoimmunerkrankung.

Langer Weg zur Diagnose

Eine Glutenunverträglichkeit-Diagnose wird oftmals sehr spät erst gestellt, da nicht alle Patienten unter den typischen Symptomen leiden. Ein Großteil der Betroffenen klagt über untypische Symptome, die über viele Jahre nicht richtig gedeutet werden. So dauert es durchschnittlich vier Jahre, bis die Diagnose gestellt wird. Wenn man bedenkt, dass die Erkrankung mit einer glutenfreien Zöliakie-Ernährung sehr erfolgreich behandelt werden könnte, ist das eine lange Zeitspanne.

Zöliakie bei Kindern

Auch bei Kindern kann eine Glutenunverträglichkeit Symptome einer Verdauungsstörung hervorrufen. Diese können sich durch Bauchschmerzen, intensiv riechenden Durchfall oder auch dadurch äußern, dass sie Essen verweigern. Einige Kinder fallen dem Kinderarzt bei Vorsorgeuntersuchungen auf, weil sie nicht mehr ihrem Alter entsprechend wachsen oder sich ihre Pubertät verzögert. Ganz oft haben Kinder einen Eisenmangel, der wiederum ein typisches Symptom der Glutenunverträglichkeit ist. Ebenfalls können auch Wesens- oder Verhaltensänderungen des Kindes Anzeichen für eine Zöliakie sein. Die Kinder verhalten sich oftmals auffallend weinerlich, sie sind schlecht gelaunt oder teilnahmslos. Zöliakie-Symptome bei Kleinkindern treten häufig gegen Ende des ersten Lebensjahres auf, also etwa drei bis sechs Monate nachdem sie sich das erste Mal glutenhaltig ernährt haben.

Ernährungsumstellung

Erkrankt ein Mensch an Zöliakie, begleitet ihn die (autoimmune) Krankheit ein ganzen Leben. Bisher ist keine heilende Therapie bekannt. Betroffene sollten sich lebenslang glutenfrei ernähren, denn unter konsequent glutenfreier Ernährung bilden sich die Beschwerden in den meisten Fällen dauerhaft zurück.

Patienten mit Zöliakie sollten eine glutenfreie Diät einhalten und Weizen, Roggen, Gerste, Dinkel, Grünkern, Einkorn, Emmer Kamut und auch Hafer meiden.

Häufig gestellte Fragen zum Glutentest Ich habe die Vermutung, dass ich selbst an der... mehr

Häufig gestellte Fragen zum Glutentest

Ich habe die Vermutung, dass ich selbst an der Glutenunverträglichkeit Zöliakie/Sprue erkrankt bin und ernähre mich deshalb schon seit längerer Zeit glutenfrei. Kann ich den Bluttest GlutenCHECK trotzdem durchführen?

Nein. Da die Antikörper im Darm nur dann entstehen, wenn der Körper auf Gluten reagieren muss, ist es nicht sinnvoll, GlutenCHECK während einer glutenfreien Diät anzuwenden. Es ist von Person zu Person unterschiedlich, wie schnell sich die Antikörper zurückbilden. Jedoch dauert es im Durchschnitt 6 Monate bis sich die Antikörper vollständig zurückgebildet haben. Wenn Sie also GlutenCHECK durchführen möchten, ist es erforderlich, dass Sie für einen Zeitraum von 10-12 Wochen Gluten wieder in Ihren Speiseplan aufnehmen (bei langer konstanter glutenfreien Diät). Wenn Sie sich erst seit kurzer Zeit glutenfrei ernährt haben (z.B. 3 Wochen), reicht es aus, wenn Sie für zwei bis drei Wochen wieder „normal“ essen, um ein zuverlässiges Ergebnis mit GlutenCHECK zu erhalten. Dazu reichen im Verhältnis 4-5 Brotscheiben am Tag aus. Bei einer Zöliakie/Sprue werden sich dann schon nach kurzer Zeit die Antikörper bilden und GlutenCHECK kann die Krankheit so eindeutig nachweisen.

Ersetzt GlutenCHECK die ärztliche Diagnose?

Mit GlutenCHECK können Sie zuhause sicher und zuverlässig testen, ob Sie unter der Glutenunverträglichkeit Zöliakie/Sprue leiden. GlutenCHECK ersetzt allerdings nicht die ärztliche Diagnose. Falls Sie bei Durchführung des GlutenCHECK ein positives Ergebnis erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, damit die Diagnose gestellt und das weitere Vorgehen besprochen werden kann. Sie werden mit dem Arzt dann zunächst einen glutenfreien Ernährungsplan aufstellen. 

Wie zuverlässig ist GlutenCHECK? 

GlutenCHECK erzielt ein über 97%iges sicheres Testergebnis. Der Test arbeitet anhand einer höchst sicheren Antigen-Antikörper-Reaktion: er weist die Antikörper (anti- tTG IgA), die die Glutenunverträglichkeit Zöliakie/Sprue anzeigen, mit nur einem einzigen Blutstropfen nach. Da diese Antikörper nur dann im Darm entstehen, wenn jemand tatsächlich unter der Glutenunverträglichkeit Zöliaki/Sprue leidet, ist der Test besonders sicher.

Ersetzt GlutenCHECK die Dünndarmbiopsie (Gewebsentnahme aus der Dünndarmschleimhaut?)

Nein. Die Diagnose Zöliakie/Glutenunverträglichkeit wird immer in zwei Schritten festgestellt – durch eine Blutuntersuchung auf Antikörper (Antikörperbestimmung) und durch die anschließende Untersuchung der Dünndarmschleimhaut auf eventuelle Veränderungen. GlutenCHECK ist als Hilfsmittel gedacht für den ersten entscheidenden Schritt der Diagnose, nämlich die Untersuchung des Bluts auf entsprechende Antikörper. Werden diese nachgewiesen, ist dies ein entscheidender Hinweis auf eine vorliegende Glutenunverträglichkeit. Um die Diagnose abzuschließen, sollte im Anschluss an die Blutuntersuchung eine Dünndarmbiopsie erfolgen, um festzustellen inwieweit die Dünndarmschleimhaut geschädigt ist. Es gibt Fälle von Zöliakie, bei denen keine Veränderung in der Beschaffenheit der Dünndarmschleimhaut festgestellt werden kann (latente Zöliakie), jedoch weisen diese Patienten einen erhöhten Wert der Antikörper (anti-tTG-IgA) auf. Mit GlutenCHECK können also auch diese Fälle erkannt werden.

Ich leide unter Symptomen, die für Zöliakie typisch sind. Ich habe mit GlutenCHECK auf Zöliakie getestet, das Ergebnis war allerdings negativ. Was soll ich tun? 

Wenn das Testergebnis negativ war, können Sie die Glutenunverträglichkeit Zöliakie/Sprue als Ursache für die Symptome ausschließen. Halten die Beschwerden trotzdem an, suchen Sie bitte umgehend einen Arzt auf.

Das Testergebnis war positiv. Was muss ich jetzt tun? 

Wenn Sie ein positives Testergebnis erhalten haben, leiden Sie unter der Glutenunverträglichkeit Zöliakie/Sprue. Sie sollten jetzt Ihren Arzt aufsuchen, um mit ihm das weitere Vorgehen zu besprechen und einen geeigneten glutenfreien Nahrungsplan aufzustellen.

Wie lange bleibt die Testlinie sichtbar? 

Sie sollten das Testergebnis nicht nach mehr als 10 Minuten ablesen. 

Die Testlinie ist anders gefärbt als die Kontrolllinie. Ist das problematisch?

Nein, solange Sie klar zwei Linien erkennen können, bedeutet dies ein positives Testergebnis. Die Farbtöne können hierbei voneinander abweichen.

Wo kann ich mich über glutenfreie Ernährung informieren? 

Ernährungsberater, Betreiber glutenfreier Nahrungsmittelläden und zahlreiche Internetseiten informieren über glutenfreie Ernährung (z.B. die Pandeafood GmbH, Queerfood, Deutsche Zöliakie Gesellschaft). Glutenfreie Produkte sind nicht nur in Supermärkten, sondern auch in zahlreichen Online-Shops (www.pandeafood.de) erhältlich.

Ich leide unter Symptomen der Zöliakie und habe mit GlutenCHECK positiv getestet. Soll ich meinen Hausarzt aufsuchen oder gibt es Spezialisten für Zöliakie/Sprue? 

Bevor Sie einen Spezialisten aufsuchen, können Sie sich an Ihren Hausarzt wenden. Er wird Ihnen wahrscheinlich raten, sich an einen Internisten, Gastroenterologen oder Viszeralchirurgen zu wenden. 

Ab welchem Alter kann GlutenCHECK bei Kindern durchgeführt werden? 

Für die Durchführung des GlutenCHECK gibt es keine Altersbeschränkung. Sobald Sie den begründeten Verdacht haben, dass Ihr Kind unter der Glutenunverträglichkeit Zöliakie leidet, können Sie den Test durchführen. Der „kleine Pieks“ in den Finger ist insbesondere für Kinder eine schonende Methode, um sicherzustellen, ob eine Erkrankung an Zöliakie vorliegt.

Mir ist bei der Durchführung des Tests ein Fehler unterlaufen. Was soll ich tun? 

Führen Sie einen neuen Test durch und befolgen Sie die Anweisungen der Gebrauchsanleitung genau. 

Kann ich trotz Zöliakie/Sprue ab und zu glutenhaltige Produkte in kleinen Mengen zu mir nehmen? 

Sobald Sie die Diagnose Zöliakie/Sprue erhalten haben, sollten Sie Ihren Speiseplan auf glutenfreie Produkte umstellen. Glutenhaltige Produkte müssen Sie von nun an strikt meiden. Denn schon die kleinste Menge an Gluten reicht aus, um die Produktion von Antikörpern im Darm wieder anzuregen, die Symptome der Krankheit werden sich erneut bemerkbar machen. Da eine Unverträglichkeit gegen Gluten, vor allem eine unbehandelte Zöliakie/Sprue, auch schwerwiegende Folgekrankheiten nach sich ziehen kann, sollten Sie Ihrer Gesundheit zuliebe gänzlich auf glutenhaltige Produkte verzichten. 

Ich selbst bin von der Unverträglichkeit gegen Gluten betroffen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch mein Kind unter der Zöliakie leidet? 

Bei der Glutenunverträglichkeit Zöliakie gibt es eine Tendenz zur Vererbung. Experten gehen davon aus, dass sich die Anlage, an Zöliakie zu erkranken, zu ca. 10% vererbt. 

Kann Zöliakie/Sprue geheilt werden? 

Bei der Glutenunverträglichkeit Zöliakie/Sprue handelt es sich um eine lebenslang bestehende Erkrankung, die nicht geheilt werden kann. Lediglich die Ursachen der Glutenunverträglichkeit können bekämpft werden. Allerdings handelt es sich bei ca. 10% aller erkrankten Kinder um eine vorübergehende Zöliakie, d.h. die Krankheit verschwindet im Laufe der Jahre wieder.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Glutenunverträglichkeit Selbsttest"
25.01.2018

Super Test

Die Bedienungsanleitung ist gut verständlich und die Anwendung unkompliziert. Bei mir hat alles gut geklappt und so hatte ich schnell mein Ergebnis.

10.01.2018

Klasse Test

Habe den Test ausprobiert, da ich vermutete, dass ich Weizen nicht vertrage! Leicht zu händeln! Einfach zu verstehen! Ergebnis innerhalb 10 min. ablesbar!

06.12.2017

Einfache Anwendung, schnelles Resultat!

Der ganze Vorgang dauert nicht länger als 5 Minuten, alles ist sehr gut erklärt und man hat sofort das entsprechende Resultat. Fünf Sterne, ich kann den Test nur empfehlen.

03.11.2017

Teilweise gut

Der Test ist einfach und geht schnell. Mir ist die Angabe aber zu ungenau. War einen Versuch wert, aber wenn meine Symptome sehr extrem wären, würde ich lieber zum Arzt gehen.

03.06.2017

Gewissheit

Der Test wurde schnell geliefert und war anständig verpackt.

Die Durchführung ist simpel und wenn man die Anleitung vorher liest ohne Probleme auszuführen.

Mit diesem Test holt man sich schnell Gewissheit ob man Zöliakie hat oder nicht (>97% Zuverlässigkeit). Dieser Test kann natürlich auch von einem Arzt veranlasst werden und dann zahlt die Krankenkasse, wenn man natürlich "selbst rumtesten" möchte oder sich der Arzt weigert den Test zu machen (soll es ja auch geben..) bietet dieses Produkt die Beste Möglichkeit dazu.
Sollte es positiv ausfallen sollte man dennoch den Arzt aufsuchen um die Zöliakie zu behandeln und ggf. den Darm untersuchen zu lassen.
Außerdem würde sich eine Ernährungsberatung empfehlen um von Leuten vom Fach Informationen zu bekommen wie man sich 100% Glutenfrei ernährt, denn den Toaster mit einem "Nicht-Zölli" zu teilen ist teilweise auch schon gefährlich! Evtl. lässt sich so eine Ernährungsberatung dann über den Arzt/Krankenkasse organisieren.

27.04.2017

Guter Test...

Sehr einfach wenn man die Gebrauchsanweisung befolgt. Das Ergebnis lässt sich hervorragend "ablesen" und erkennen - voll und ganz ohne Zweifel.

17.03.2015

Schnell und ganz einfach anzuwenden

Vielen Dank an den Hersteller für diesen tollen Test! Innerhalb weniger Minuten hatte ich mein Ergebnis. Und die Anwendung ist kinderleicht. Ich kann dieses Produkt daher sehr empfehlen.

12.03.2015

Echt einfach und schnell

Ich hatte häufiger nach Brot und Nudelgenuss Bauchschmerzen und eine Freundin von mir hat Zölliakie und sagte ich solle doch mal überprüfen. ich habe mir den Test gekauft und er war positiv ... leider ...
Aber nun kann ich was unternehmen und seit 2 Monaten ernähre ich mich gutenfrei. Mir geht es zwar noch nicht völlig gut, aber es wird besser und meine freundin sagte, ich müsse halt Geduld haben. Es dauert bis die Umstellung anschlägt. Ich bin auf dem Weg der Besserung und ganz froh, dass der Test mir Aufschluss gegeben hat.

Die Durchführung ist einfach und schnell und worauf man achten muss ist, dass man sich einige zeit vorher NICHT glutenfrei ernährt hat. Sonst ist das Ergebnis verfälscht.

27.01.2015

Einfach, schnell und brauchbares Ergebnis

Der Glutencheck ist relativ einfach zuhause durchzuführen. Natürlich sollte man sich die Anleitung genau durchlesen, denn Fehler können schon gemacht werden. Bei mir war das Ergebnis negativ und der Test war gültig. So sollte es sein!

23.01.2015

Sehr guter Test

Die Beschreibung ist sehr leicht verständlich. Der Test ist in kurzer Zeit zu machen. Die Anzeige des Ergebnisses ist eindeutig abzulesen.
Vielen Dank für das tolle Produkt

30.12.2014

Einfach und zuverlässig

Ich bin mit dem Test sehr zufrieden. Es hat wie beschrieben einwandfrei funktioniert. Die Beschreibung zum Test ist auch super.

18.09.2014

Glutenselbsttest

Innerhalb 5 Minuten hatte ich mein Testergebnis. Dieser Test ist sehr zu empfehlen es tut auch nicht weh.

12.09.2014

Top

Sehr gut beschriebener Test. Vielen Dank.

08.09.2014

Sehr zufrieden

Innerhalb 5 Minuten hatte ich mein Testergebnis in der Hand. Wirklich sehr zu empfehlen, wenn man sich den Weg zum Arzt sparen will. Nachdem ich Gewissheit hatte, ging es mir gleich besser. Ein sinnvolles Produkt mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

10.08.2014

Test hat gleich beim ersten Versuch funktioniert und das Ergebnis eindeutig dargestellt, einfach anzuwenden

Test hat gleich beim ersten Versuch funktioniert und das Ergebnis eindeutig dargestellt, einfach anzuwenden

23.06.2014

Einfach durchzuführen, schneller Versand

Schnelle Lieferung. Der Test war aufgrund der sehr guten Gebrauchsanleitung einfach durchzuführen. Ich bin sehr zufrieden und habe mir den Arztbesuch gespart.

20.06.2014

einfach und schnell

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgte zügig. Die Packungsbeilage war sehr gut verständlich. Was ich persönlich klasse fand, ist die Tatsache, daß wirklich alles dabei war. Desinfektionstuch und Pflaster auch. Einfach super.

09.04.2013

Leicht anzuwenden und schnelles Ergebnis

Da meine Tochter (4) häufig an Magen- Darm Problemen litt, bin ich zufällig durch das Eingeben der Symptome auf diesen Test gestoßen und habe ihn , weil er preislich auch super im Rahmen war, direkt bestellt!
Die Anwendung war durchaus unkompliziert und schnell!
Bin sehr zufrieden

03.09.2012

Guter Test

Gut, dass man das jetzt zuhause testen kann. man muss nicht mehr zum arzt, das spart zeit. der test ist leicht zu machen und die packungsbeilage erklärt alles sehr verständlich!

03.09.2012

endlich gewissheit

Hatte seit langer zeit oft bauchschmerzen. habe mir allerdings ncihts dabei gedacht... als ich einer freundin davon erzählte empfahl sie mir mal eine gluten unverträglichkeit zu testen. im internet bin ich dann auf diesen test gestoßen und nach der durchführung weiß ich nun endlich woran es lag, dass ich oft bauschmerzen hatte! Nun kann ich meine ernährung umstellen und hoffe das es besser wird.


gruß aus Düsseldorf

03.09.2012

gut

guter test. einfache handhabung und angemessener preis. angenehmer und zeit sparender als ein arztbesuch ist es auch!

04.10.2011

ohne den test hätte ich noch keine Diagnose

Hallo,

ich habe im Internet von dem Test erfahren und habe ihn mir gleich bestellt. Seit ewigkeiten suche ich nach einer Ursache für meine Beschwerden (Druchfall, Bauchschmerzen). Durch viel Recherche im Internet, bin ich auf die Erkrankung Zöliakie aufmerksam geworden. Ich weiß nicht, warum mein arzt da nicht auch schon drauf kam. Nachdem der Test ein pos. Ergebnis gebracht hat, bin ich wieder zum Arzt und der hat vor zwei Wochen eine Dünndarmbiopsie gemacht. Die Diagnose des Tests wurde bestätigt und ich weiß endlich was ich habe. Danke, dass der Test einem auf die Sprünge hilft!

27.09.2011

OK

der test ist durchaus passabel. die anwendung verständlich und das ergebnis erkennbar abzulesen. die durchführung hätte ich mir leichter gewünscht. dennoch ein guter test um die verträglichkeit zu testen!

20.09.2011

Unverträglichkeit einfach heruasfinden

Nach der Bestellung hat es nicht lange gedauert bis der test angekommen ist. hab ihn dann auch gleich ausgepackt. Hätte mir gewünscht, das die Handhabung nicht ganz so kompliziert ist, aber nach mehrmaligem studieren der Anweisungen hat es ganz gut geklappt!
im großen und ganzen ein guter test
liebe grüße

18.09.2011

Endlich ein Helicobacter Test

Mein Mann hatte vor ein paar Jahren mal das Helicopacter Bakterium in sich. Mit antibiotiker ist er es dann zum Glück wieder losgeworden. Seit dem dränge ich ihn ständig regelmäßig überprüfen zu lassen ob er es wieder hat. mit dem test hat er jetzt keine ausrede mehr. er muss nicht mehr zum arzt. wirklich sehr schön.

13.09.2011

Brauchbarer Test

Liebe Nanorepro AG
ihr Produkt halte ich für sehr gelungen. Die Durchführbarkeit ist gut und die Ergebnisse sind klar abzulesen und man kann in folge dessen die Ernähurung umstellen und leidet nicht mehr an den Beschwerden.
Dank des Gluten test kann ich meine Ernährung bewusst umstellen.

23.08.2011

Test hat mir geholfen

Ich war bei 3 Ärzten, weil ich nach dem Essen immer häufiger Bauchschmerzen hatte. Keiner konnte etwas finden. Mit dem Test hatte ich endlich einen Beweis, dass die Schmerzen nicht normal waren.
Der Test war ganz einfach durchzuführen, vielleicht etwas "friemlig", aber mit etwas Konzentration ging es leicht.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

-49 %
Helicobacter pylori Schnelltest Helicobacter pylori Schnelltest
Inhalt 1 Schnelltest
12,69 € * 24,95 € *
-39 %
Eisenmangel Schnelltest Eisenmangel Schnelltest
Inhalt 1 Schnelltest
11,99 € * 19,95 € *
-49 %
Helicobacter pylori Schnelltest Helicobacter pylori Schnelltest
Inhalt 1 Schnelltest
12,69 € * 24,95 € *
-49 %
Milchallergietest MilchCHECK Milchallergie Test
Inhalt 1 Schnelltest
14,99 € * 29,95 € *
-40 %
Darmkrebsvorsorge Test FOBCHECK  ZuhauseTEST Gesunder Darm Darmvorsorge Schnelltest (FOB)
Inhalt 1 Schnelltest
11,90 € * 19,95 € *
-39 %
Eisenmangel Schnelltest Eisenmangel Schnelltest
Inhalt 1 Schnelltest
11,99 € * 19,95 € *
-24 %
ZuhauseTEST Allergie (Vorgänger: AllergoCHECK) Allergietest
Inhalt 1 Schnelltest
14,99 € * 19,95 € *
-39 %
Spermientest FertiQUICK Fertilität Spermientest für den Mann
Inhalt 1 Schnelltest
15,04 € * 24,95 € *
-25 %
Schwangerschaftstest Frühtest ab dem 10. der Empfängnis Schwangerschaftstest Frühtest
Inhalt 1 Schnelltest
2,95 € * 3,95 € *
-24 %
ZuhauseTEST Allergie (Vorgänger: AllergoCHECK) Allergietest
Inhalt 1 Schnelltest
14,99 € * 19,95 € *
-49 %
Helicobacter pylori Schnelltest Helicobacter pylori Schnelltest
Inhalt 1 Schnelltest
12,69 € * 24,95 € *
-49 %
Milchallergietest MilchCHECK Milchallergie Test
Inhalt 1 Schnelltest
14,99 € * 29,95 € *
-40 %
Darmkrebsvorsorge Test FOBCHECK  ZuhauseTEST Gesunder Darm Darmvorsorge Schnelltest (FOB)
Inhalt 1 Schnelltest
11,90 € * 19,95 € *
-39 %
Eisenmangel Schnelltest Eisenmangel Schnelltest
Inhalt 1 Schnelltest
11,99 € * 19,95 € *
-39 %
Spermientest FertiQUICK Fertilität Spermientest für den Mann
Inhalt 1 Schnelltest
15,04 € * 24,95 € *
-27 %
Eisprungtest OvuQUICK ZuhauseTEST Ovulation Eisprungtest (Ovulationstest) für die Frau
ab 6,49 € * 8,95 € *
Alkoholtest Einweg Alkoholtest Einweg Alkoholtest
Inhalt 1 Schnelltest
ab 4,95 € *
-39 %
alphabiol Fertilität Nahrungsergänzung für den Mann alphabiol Fertilität für den Mann - Für die...
Inhalt 60 Stück (0,25 € / 1 Stück)
14,99 € * 24,95 € *
-25 %
Schwangerschaftstest Frühtest ab dem 10. der Empfängnis Schwangerschaftstest Frühtest
Inhalt 1 Schnelltest
2,95 € * 3,95 € *
Nahrungsergänzung für Männer alphabiol Männerkraft
Inhalt 60 Stück (0,33 € / 1 Stück)
19,90 € *
-39 %
alphabiol Schwangerschaft für den Nährstoffbedarf in der Schwangerschaft und Stilzeit alphabiol Schwangerschaft für die Frau
Inhalt 60 Stück (0,25 € / 1 Stück)
14,99 € * 24,95 € *